Dienstag, 15. April 2014

Osterkranz-Brot “Plötziade” - Великденски венец хляб

Osterkranz-Brot “Plötziade”
Великденски венец хляб

Österlich dekoriert
може да го декорирате с великденски яйца


Lutz hat im ploetzblog zu seinem ersten Blogevent, der Plötziade aufgerufen, ein Brot aus den vorgegebenen Zutaten zu backen:
1. Plötziade450 g (90%) Weizenmehl 550 - 50 g (10%) Roggenvollkornmehl - 10 g (2%) Salz - Sauerteig und / oder Hefe und Wasser zu erstellen und dieses zu veröffentlichen.
Nicht mehr und nicht weniger, Lutz ist da sehr streng, deshalb habe ich die Angabe ganz exakt befolgt
Bei so einer schönen Idee mache ich natürlich auch mit.
Da der Ostern vor der Tür steht. habe ich mich entschieden einen Osterkranz “Plötziade” zu Backen.
Er war so köstlich, dass wir ihn noch warm gegessen haben.
Zutaten für ein Brot:
450 g
Weizenmehl Type 550
50 g
Roggenvollkornmehl
10 g
Salz
20 g
frisches Hefe
300 ml
lauwarmes Wasser

Zubereitung:
Die Hefe zerbröckeln und zusammen mit etwas lauwarmen Wasser zu einem kleinen Vorteig anrühren.
Mit 3 Esslöffeln Mehl (30 g ) bestäuben und zugedeckt ca. 10-15 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.
Das Mehl (395 g) in eine große Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.
Das restliche Wasser, Salz und die gegärte Hefe in die Mulde geben.
Alles gut vermischen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde aufgehen lassen.
Den Teig, auf einer mit Mehl (25 g) bestäubten Arbeitsfläche, noch einmal von Hand durchkneten.
Dann den Teig zu einem Quadrat, ca. 40 x 40 cm, ausrollen und danach zu einer festen Teigrolle, ca. 40 cm lang, formen.
Anschließend auf einem runden Backblech auslegen und mit einem scharfen und kaltem Messer im Abstand von ca. 2 cm einschneiden.
Nochmals 20 Minuten gehen lassen.
Im der vorgeheizten Backofen bei 180 ° C auf mittlerer Schiene etwa 30-35 Minuten goldgelb backen.
Auf einem Rost auskühlen lassen.
Gutes Gelingen ♥ ☻ !
Möchtet ihr immer auf dem neuesten Stand sein? - Dann folgt mir auf Facebook und verpasst kein Rezept mehr.




Продукти:
450 г
пшенично брашно тип 550
50 г
пълнозърнесто ръжено брашно
10 г
сол
20 г
прясна мая
300 мл.
хладка вода

Начин на приготвяне:
Размийтете маята в малко хладка вода, до получаването на гладка кашичка.
Поръсете е с 3 с.л. брашно и е оставете да шупне на топличко за около 10-15 минути.
Пресейте останалото брашно (395 г.) в голяма купа и направете кладенче в средата.
Прибавете солта, шупналата мая, останалата хладка вода и замесете меко тесто.
Покрийте тестото с кърпа и го оставете на топло за 1 час да втаса.
Премесете втасалото тесто още веднъж и го разточете върху набрашнен плот с размер около 40 x 40 см., след това го навийте на плътно руло.
След това го сложете в тавата и го нарежете с остър и студен нож на парчета с широчина около 2 см.
Оставете хляба да втаса отново за около 20 мин.
След това го изпечете в предварително загрята на 180° С фурна до зачервяване за около 30-35 минути.
Оставете изпечения хляб да се охлади върху решетка.
Пробвайте и споделете!
Да ви е сладко ♥ ☻!
Ако Ви е харесало това кулинарно предложение, натиснете бутона Like на страничката ми във Facebook, за което предварително ви благодаря!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über deinen Kommentar würde ich mich freuen
Geri

Top Food-Blogs Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht! Kuechenplausch Köstlich & Konsorten
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly